Zwergenmarschprojekt

Track Nr. 11 auf Der Tod war schon wieder da

Nach Koomtal zogen wir zur Schlacht, Heihi, Heiho
Nach Koomtal zogen wir zur Schlacht, Heihi, Heiho
Nach Koomtal zogen wir zur Schlacht
Der Kriegsgesang dröhnt durch die Nacht
Wir schwangen dazu die Axt mit Macht
Heihi Heihi Heiho

Gold, Gold, Gold, Gold, Gold, Gold, Gold
Heihi, Heiho
Gold, Gold, Gold, Gold, Gold, Gold, Gold
Heihi, Heiho
Gold, Gold, Gold, Gold, Gold, Gold, Gold
Gold, Gold, Gold, Gold, Gold, Gold, Gold
Gold, Gold, Gold, Gold, Heihi, Heihi, Heiho

Wo ist dein Bart der war so weich
Und fiel dir auf die Brust so reich
Doch braucht' der Troll nur einen Streich

Man schlug dir fast den Schädel ein
Die Keule in den Bauch hinein
Du schriest laut auf in großer Pein

Heiho!
Gold, Gold, Gold, Gold
Was unsere Herzen verlangt
Das Volk, Volk, Volk, Volk
Der Zwerge sind wir genannt
Dort tief unterm Berge, da leben wir wohl
Die Liebe zu Erzen das tägliche Brot
Gold, Gold, Gold, Gold, Gold, Gold, Gold

Drei Zwerge trugen dich nach Haus
Sie zogen alle Waffen raus
Und wuschen deine Wunden aus

Willkommen daheim in Stollen Drei
Ein Troll trat dir den Arm zu Brei
Mit dem Graben nach Gold ist's nun vorbei

Heiho!
Links, zwo, drei, vier
Marschieren, das können wir gut (Genau!)
Links, zwo, drei, vier
Marschieren, das liegt uns im Blut
Bis weit in die Schlacht und es wär' doch gelacht
Wenn Schwert und die Axt diesen Sieg nicht vermacht
Gold, Gold, Gold, Gold, Gold, Gold, Gold

Heiho!
Die Eisen sie klingen im Takt
Wir kämpfen, wir siegen, wir lachen (Haha!)
Die Eisen sie klingen im Takt
Keine Rasse die ist uns gewachsen (Niemals!)
Wir sind zwar klein, doch ihr alle nicht groß
Wir treffen ein und wir schlagen dich tot
Gold, Gold, Gold, Gold, Gold, Gold, Gold

Ein Zwergenleben süß wie Wein, heiho, heiho
Im Schmiedefeuer glühen die Eisen, heiho, heiho
Wir sind wahre Meister unseres Fachs
Der Stahl und das Eisen unsere Macht
Ho, ho, ho, ho, ein Zwerg zu sein mit Stolz

Wir Zwerge mögen nicht nur Gold, oha, oha
Wir Zwerge mögen nicht nur Gold, oha, oha
Der Hopfensaft ist uns stets hold
Drum bringt ein Fass hereingerollt
Bier, Bier, Bier, Bier, Heihi, Heihi Heiho

Bier, Bier, Bier, Bier, Bier, Bier, Bier, Bier
Heihi, Heiho
Bier, Bier, Bier, Bier, Bier, Bier, Bier, Bier
Heihi Heiho
Bier, Bier, Bier, Bier, Bier, Bier, Bier, Bier
Bier, Bier, Bier, Bier, Bier, Bier ... ähem
Gold, Gold, Gold, Gold, Heihi, Heihi, Heiho

Und wieder zählen sie das Gold
Doch wir bekommen nur mageren Sold
Wir hatten doch viel mehr gewollt

Länge: 07:04

Anhören:   30-sekündige Audiovorschau

MP3-Download

Text: Nina Pukallus, brigitte Voigt, Sascha Hummel, Mumpitz
Musik: Traditional

Instrumentierung

Gesang: Christian Reiter, Christine Rauscher, Andreas Muth, Sebastian Barwinek, Judith Rauscher, Sarah Krause, Michael Höfer, Rick Krüger, Rodrigo Mansilla
Rap: Sascha Hummel
Gitarrencister: Christian Reiter
E-Gitarre: Patrick Schneckenburger
Akustikgitarre: Rodrigo Mansilla
Irish Bouzouki: Andreas Muth, Sebastian Barwinek, Rick Krüger
Tin Whistle: Christian Reiter
Geige: Phillip Beckenbauer
Low Whistle: Christian Reiter
Keltische Harfe: Maria Straub
Uillean Pipes: Elisabeth Zlotos
Harmonium: Elisabeth Zlotos
Klarinette: Caspar Pan
Kazoo: Rick Krüger, Rodrigo Mansilla
Kontrabass: Marcel Hoyer
Snare Drum: Christian Reiter
Davul: Christian Reiter
Drums & Percussion: Sascha Hummel
Schellen: Christian Reiter
Return of the Pornozwerg: Sebastian Barwinek
© 2020 Heiter bis Folkig
Impressum   Rechtliches   Login